Sariya Maymoun
  Startseite
    News
    Abenteuer
    Chocobo
  Über...
  Archiv
  Awenasa
  Meine Jobs
  Freunde
  To Do's
  HINWEISE
  Abonnieren
 


 
Links
   Steckbrief
   LS Forum
   Ssu's Weblog

http://myblog.de/sariya

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Abschied

Als ich in den Chocobostall kam, sagte Pulonono mir, dass der Abschied von Melody gekommen sei.
Ich hatte mich gut um mein Chocobo gekümmert, um eine schnelles, und ausdauerndes Reittier zu haben. Sie sah mich als Elternteil an, so sehr mochte sie mich.


Pulonono sagte, dass Melody auf eine der Vana'Diel Society Farms kommt und das es ihr dort gut gehen werde.
Ich erinnerte mich, wie das kleine Küken damals schlüpfte, langsam zu einem gesunden jungen Chocobo heranwuchs und schließlich im Erwachsenenalter reitbar wurde.
Wir waren unzertrennliche Freunde, und alle Rennen hatte meine Melody gewonnen.
Ich bin stolz auf sie, und hoffe, dass sie mich nie vergessen wird.
Zum Trost sagte Pulonono mir, dass Melody immer zu mir kommen wird, wenn ich sie mit der Chocobopfeife rufe, die ich von Hantileon bekommen habe, nachdem ich das Taschentuch, was ich ihr geschenkt hatte eingegraben wiedergefunden habe. Chocobos graben Gegenstände die ihnen sehr wichtig sind ein, damit niemand sie stehlen kann, was ein großer Vertrauensbeweis für mich war.
So entließ ich mein Chocobo mit Tränen in den Augen, ich werde Melodys Blick nie vergessen, als ich sie das letzte Mal in meiner Obhut sehen sollte.
Ich hoffe sie wird wirklich immer zu mir kommen, wenn ich sie brauche.

18.4.09 20:18
 
Letzte Einträge: Rank 6, Dynamis, Ich lebe noch, Rückmeldung



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung